Botschaften Gottes und Jesu sind persönliche Botschaften von Gott Vater und Jesus

Die Botschaften des 4. Engels aus der Offenbarung 18:1 an das Volk Gottes.

9. An die Sadduzäer und die Pharisäer in dieser Welt

Entschuldige bitte, dass du das Video und Hörbuch nicht vorfindest.
Sie werden überarbeitet und nach Fertigstellung wieder bereitgestellt.
Danke sehr für das Verständnis.
Der geliebte himmlische Vater möge dich und deine Nächsten segnen und erretten.
Im Namen des geliebten Herrn Jesus sei Vater gedankt.
Amen

Botschaft als Hörbuch in MP3

00.00
9. An die Sadduzäer und die Pharisäer in dieser Welt
  • 9. An die Sadduzäer und die Pharisäer in dieser Welt

Botschaft als Text

Ihr, die ihr euch meine Kinder nennt, aber nicht meine Kinder seid, sondern ihr seid aus der Synagoge Satans durch eure Früchte, weil ihr meine 10 Gebote missachtet, sie nicht haltet.
Ihr habt sie verändert und doch nennt ihr euch meine Kinder, obwohl ihr nicht meine seid.
Meine Kinder halten die 10 Gebote aus Liebe, weil sie mich lieben und weil ich es ihnen in ihre Herzen gelegt habe.
Sie lieben mich.
Weil sie mich lieben, halten sie die 10 Gebote, so wie es im zweiten Gebot geschrieben steht, das was ihr gelöscht habt.
Das ihr gelöscht habt und meinem Volk aus ihrer Sicht geraubt habt und ihnen erzählt, dass meine Gebote nicht mehr gelten würden, sie bräuchten diese nicht halten.
Ihr seid Lügner und ihr seid Heuchler.
Ihr seid wie die Pharisäer und die Sadduzäer zu der Zeit meines geliebten Sohnes, als er in diese Welt kam.
Ihr in euren Synagogen Satans, ihr habt eure Menschengebote. Umsonst ehrt ihr mich.
Denn ihr ehrt nicht mich, sondern euren Gott, aber nicht mich, den einen wahren.
Ihr heiligt eure Gebote, die erfundenen, eure Götzen betet ihr an, eure holzgeschnitzten Statuen.
Aus Stein, aus Eisen habt ihr sie gebildet mit euren eigenen Händen, aber ein Gott ist nicht aus Händen erschaffen oder gemacht, sondern ein Gott existiert und den habt ihr übergangen.
Ihr seid hinterlistig und falsch.
Ihr habt eure Gebote aufgestellt, habt sie erhöht und verherrlicht, ihr verherrlicht und erhöht sie Tag für Tag.
Meinen Sohn opfert ihr täglich auf eurem Altar und nennt euch gerecht.
Ihr seid Heuchler und Lügner.
Aber es werden Tage kommen, da werdet ihr mit eurer Hure fallen.
Ich werde die Gerichte über die Welt ergehen lassen und es wird keinen Tag mehr der Barmherzigkeit geben.
Dann, wenn meine Kinder das Siegel erhalten haben und ihr euch entschieden habt und eure Entscheidungen entweder an eurer Stirn oder an eurer Hand kleben werden – eure Stirn euer Denken und eure Hand euer Handeln – denn euer Denken und euer Handeln ist mir ein Gräuel.
Deshalb werden die Plagen an einem Tag über euch kommen und ihr werdet fallen und jeder wird fallen, der der Hure folgt, der euch Pharisäern und Sadduzäern gleicht, die ihr meine Gebote missachtet, verändert, verfälscht und eure aufgestellt habt, die ihr doch sagt, unser Zeichen unserer Autorität wäre ein anderer Tag als mein heiliger Tag, den ich geheiligt und gesegnet habe.
Ihr habt so vieles verändert.
Ihr habt so viele Lasten den Menschen auferlegt, ihr seid wie die Pharisäer und die Sadduzäer damals.
Es wiederholt sich alles immer wieder, nur ihr könnt es nicht sehen.
Ihr seid größere Heuchler und Lügner als ihr sehen könnt.
Meine wunderbaren 10 Gebote der Liebe habt ihr verändert und verfälscht.
Meine Liebe, meinen Charakter habt ihr verändert, ihr habt mich verändert.
Und ihr seid daran schuld, ja ihr, ihr Sadduzäer und Pharisäer, ihr Heuchler, ihr seid daran schuld, dass die Menschen in dieser Welt mich lästern.
Wegen euch sagen sie, was ist das für ein Gott, der so etwas zulässt.
Ihr mordet in meinem Namen, ihr habt unschuldige Menschen, unschuldige Menschen habt ihr gemordet.
Ihr seid Kinderschänder, Lügner, Heuchler, Mörder seid ihr, Meineidige.
Meinen geliebten Sohn, meinen geliebten Sohn macht ihr zum Lügner.
Ihr macht euch meinen geliebten Sohn zu einem Gott, ihn betet ihr an.
Dadurch betet ihr Satan an und doch könnt ihr es nicht sehen, durch eure verfälschten Gebote.
Nur eines langt, das verändert wurde, nur ein falscher Glaube langt und ihr dient Satan und nicht dem wahren Gott, der ich selbst bin, der zu euch durch die Heilige Schrift spricht.
Jeder, der glaubt, was nicht geschrieben steht, dient einem fremden Gott und zwar Satan.
Es gibt nur zwei Herren, mich und Satan und wer nicht tut, was ich lehre in der Schrift und nicht meinem geliebten Sohn nachfolgt, der folgt automatisch Satan.
All eure Lehren in eurer Synagoge gleichen den Pharisäern und den Sadduzäern, so wie sie meinen geliebten Sohn beschuldigt hatten, dass er den Sabbat brach, obwohl doch ganz klar steht, dass mein geliebter Sohn ohne Sünde ist.
Nur ein Mensch, der ohne Sünde ist, kann andere Menschen retten.
Mein geliebter Sohn, sein Blut rettet die Menschen, wenn sie meinen geliebten Sohn und mich in Liebe und Glauben annehmen.
Und ihr sagt, nein, unsere Synagoge ist es, die euch rettet.
Niemand anderer rettet euch.
Ihr stellt eure eigene Gerechtigkeit auf und die Gerechtigkeit meines geliebten Sohnes und die meine stellt ihr komplett zur Seite.
Ihr seid Heuchler, Pharisäer und Sadduzäer.
Ihr seid innerlich tote Gräber, ihr wascht euch von außen, aber innerlich seid ihr vollkommen verwest und ihr werdet verderben.
Dann, wenn euch beim lebendigen Leibe die Augen und die Zungen verwesen werden, dann werdet ihr merken, welchen Weg ihr gegangen seid und welchem Gott ihr gedient habt.
Dann, wenn die Plagen an einem Tag über euch kommen werden, dann, wenn die Gerichte ausgegossen werden, dann, wenn die Gnadentür geschlossen ist und meine Gerechtigkeit walten wird in der Welt, dann werdet ihr erkennen, wem ihr gedient habt.
Dann werdet ihr euch über die stürzen, denen ihr vertraut habt.
Dann werdet ihr sehen, wem ihr vertraut habt, nicht mir, sondern einem fremden Gott, eurem Gott aus Stein, aus Holz, aus Eisen.
Ja, ihr dient eurem Vater Satan. Ihr seid Lügner und ohne Wahrheit.
Jeder der lehrt, er bräuchte die 10 Gebote nicht, jeder der lehrt, dass ein Gebot verändert wurde und durch meine Autorität erlassen wurde oder ich dies genehmigt habe, ist ein Lügner und ein Falscher.
Jeder der sagt, er braucht die Gebote nicht halten, ist ein Falscher und ein Lügner.
Jeder der etwas lehrt, dass nicht geschrieben steht, ist ein Lügner und ein Falscher.
Jeder der irgendeinen Brauch pflegt, der nicht zu finden ist in meinem heiligen Wort, ist ein Lügner und ohne Wahrheit.
Wer diesen folgt, die dieses lehren, der wird mit ihnen untergehen.
Ich werde alle Götter, alle Götzen aus dieser Welt, die ihr euch gebildet habt, ausrotten.
Ich werde die Welt erschüttern, wie ich sie nie wieder erschüttern werde.
Eine Trübsal kommt über die Welt, eine Drangsal, wie sie noch nie war und nie wieder sein wird.
Ihr werdet euch wünschen zu sterben, aber ihr werdet es nicht können.
Ihr werdet vor dem Tod fliehen wollen, aber der Tod, der wird euch nachlaufen, er wird euch jagen.
Ihr werdet dem Tod nicht entfliehen können, ihr werdet euch wünschen zu sterben, aber ihr könnt es nicht.
Ihr werdet gequält werden.
Dann werdet ihr euch die Wahrheit wünschen, die euch meine Diener gebracht haben, die ihr ausgeschlagen habt, denen ihr gesagt habt, ihr seid Lügner, aber sie brachten euch die reine Wahrheit, die euch hätte retten können.
Dann werdet ihr euch wünschen, sie zu hören zu bekommen, aber ihr werdet sie nicht mehr finden können.
Ihr, die Pharisäer und die Sadduzäer, die von den Theologen ausgebildet werden, die die Theologen selbst sind, die in den Kirchen, in den Frei-Kirchen sitzen, ihr seid alle Lügner, alle Lügner, die ihr solches lehrt.
Und doch habe ich ein paar Schafe unter euch, die ich herausholen werde, bevor der große Tag kommt.
Meine Diener, die die Wahrheit predigen, durch ihre Worte werden sie ausgehen, weil sie die Stimme meines geliebten Sohnes hören.
Denn wer die Stimme meines Sohnes hört, der hört mich und wer mich hört, der gehört mir und meinem Sohn.
Alle eure Lehren sind ein Götzendienst. Alle eure Bräuche sind ein Götzendienst.
Alle eure Gebote, durch die ihr mich entehrt, sind ein Götzendienst.
Das was ihr auf eurem Altar bewerkstelligt, damit ehrt ihr euren Gott Satan, aber nicht mich.
Ihr entehrt mich durch euren Wandel und durch eure Früchte, durch eure Kinderschändereien, durch eure Morde, durch eure Rituale, durch eure Anbetung eures Vaters Satan.
Ihr seid Kinder des Teufels. Ja, das seid ihr wirklich.
Deshalb sage ich euch: Kehrt um, bevor es zu spät ist, kehrt um, denn ihr befindet euch auf dem Pfad des Todes.
Der Weg ist breit und viele laufen auf diesem Wege und genau auf diesem befindet ihr euch.
Kehrt um von eurem Götzendienst und genauso ebenfalls jeder, der euch Pharisäern und Sadduzäern gleicht und euch folgt.
Jeder der sich euch anschließt, wird mit euch umkommen.
Die Warnungen werden immer deutlicher.
Sie werden immer deutlicher an euch ergehen.
Ihr habt die Heilige Schrift, das heilige Wort, die Wahrheit, durch das ihr prüfen könnt.
Wer zu mir ruft, zu mir fleht und meinen Willen tut, den werde ich retten und reinigen.
Doch wer es nicht tut und nicht will und euch folgt, euren Lügen, euren Lehren und Bräuchen, der wird auch mit euch untergehen, somit ihr selbst auch.
So spricht der HERR.
Amen

Scroll to Top