ADHS ist ein Betrug!


 

« ADHS ist ein Betrug, mit dem gerechtfertigt wird, dass Kinder auf ein Leben in Abhängigkeit von Medikamenten vorbereitet werden. … »
Das sagte bereits 1998 der Allgemeinarzt und Gründungsmitglied des Berufsverbandes der Allgemeinärzte in Großbritannien Dr. Edward C. Hamlyn.

Eine Krankheit wird frei erfunden, die Pharmaindustrie stellt – darauf abgestimmt – ein Medikament her und unsere Kinder werden unter harte Drogen gesetzt und abhängig gemacht. Die Eltern sind darüber hinaus der festen Meinung, ihren Kindern etwas Gutes zu tun. Das alles findet statt unter dem Deckmantel der Humanität und Hilfe.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter