Woran erkennt man Propheten Gottes



Woran erkenne ich einen wahren Propheten Gottes?


Einzig und alleine am Wort Gottes, der Heiligen Schrift, der Bibel.

 

„Der Geist der Weissagung“

 

Wie prüft man die Propheten?

 

  1. Die Botschaft eines wahren Propheten steht völlig im Einklang mit dem Wort Gottes

    Jesaja 8:20

  2. Die Voraussagen eines wahren Propheten müssen sich erfüllen.

    5.Mose 18:22

  3. Ein wahrer Prophet erbaut die Gemeinde Gottes

    1.Korinther 14:3-4

  4. Ein wahrer Prophet stellt Christus als den Sohn Gottes dar

    1.Johannes 4:15

  5. Der wahre Prophet spricht mit Vollmacht

    Matthäus 7:29

  6. Ein wahrer Prophet bringt gute Frucht hervor

    Matthäus 7:20

  7. Bei einem wahren Propheten treten in der Vision körperliche Phänomene auf

    a)Die Augen eines Propheten sind offen während der Vision

    4. Mose 24:4 (Schlachter 2000) Wichtig ist eine Bibel des Ursprungs Textus Rezeptus

 

b) Der Prophet fällt nieder, atmet während einer Vision nicht und besitzt keine eigene Kraft mehr

Daniel 10:7-18

Daniel 10: 16-17

 

Zusammenfassung:

  • Er fällt schwach zusammen

  • Er wird von Gott aufgerichtet und gestärkt, übermenschliche Kräfte

  • während der Vision sind seine Augen weit geöffnet

  • Er atmet nicht, obwohl er redet

 

Epheser 4:8, 11, 13, 14

1.Korinther 12:28

Daniel 7:8, Daniel 7:25

 

 

www.bibel-aktuell.org

Ellen White sprach schon im letzten Jahrhundert von zunehmenden Erdbeben, Katastrophen und Kriegen. Sie gab viele Ratschläge bezüglich der Ernährung unter dem Gesichtspunkt, dass die Krankheiten unter den Tieren zunehmen werden. Mitte des letzten Jahrhunderts sagte sie die weltweite Ausbreitung des Spiritismus` voraus. Sie prophezeite die Entstehung des Kommunismus' und machte viele Vorhersagen in Bezug auf die Gemeinde der Adventgläubigen.


In den Schriften von Ellen White wird der Leser wieder und wieder auf die bereits gegebenen Offenbarungen der Bibel und Gottes Gesetz hingewiesen. Ihr Schrifttum enthält keine Lehre, die nicht aus der Bibel belegt werden kann. Ihre Ausführungen weisen zurück zur Bibel. Sie vertrat nicht die Auffassung, dass ihr Schrifttum die Bibel verdränge. Sie sagt: "Lieber Leser, ich empfehle dir das Wort Gottes als Richtschnur deines Glaubens und Handelns. Durch dies Wort werden wir gerichtet werden. Gott hat in diesem Wort versprochen, in den `letzten Tagen' Gesichte zu geben, nicht als eine neue Richtschnur des Glaubens, sondern zum Trost Seines Volkes, und um denen zu helfen, die von der Bibelwahrheit abgewichen sind." (Erfahrungen und Gesichte S.69)


Gott fordert uns auf, den Charakter eines Propheten zu prüfen. Der langjährige Mitarbeiter von Frau White D.. Canright urteilt: "Und eines habe ich bemerkt: Die bittersten Feinde Schwester Whites geben zu, dass sie eine Christin war. Nicht einen einzigen Flecken können sie in ihrem Leben nachweisen, nicht eine unsittliche Äußerung in ihren Schriften. Sie geben zu, dass viele ihrer Schriften ausgezeichnet sind. Wer danach handelt, was sie sagen, kann des Himmels gewiss sein, sagen sie. Diese Aussage klänge befremdend, wenn E.G. White von Satan inspiriert oder wenn ihre Schriften ihrer eigenen Phantasie entsprungen wären." (Review and Herald 4.4.1877)


1. Korinther 14,3.4

Die Erbauung durch diese Gottesgabe äußert sich nicht nur in einer individuellen, geistlichen Auferbauung durch ihre Schriften, sondern auch in ihrem Einfluss auf das gesamte Gemeindewerk. Keine andere Gemeinde von der Größe der Adventgemeinde hat ein so ausgedehntes Werk auf dem Gebiet der Erziehung, der medizinischen Versorgung und der Verlagstätigkeit. Dies ist in erster Linie ein Verdienst vom Wirken Ellen G. Whites.


Frau White hatte all die Jahre hindurch die undankbare Aufgabe das Volk Gottes seiner Sünden zu tadeln und es auf seine gefährliche Situation aufmerksam zu machen. Auf dieser Grundlage entstanden u.a. neun Bände mit dem Titel: "Zeugnisse für die Gemeinde". Dies ist auch der Grund, warum viele halb- und unbekehrte Adventisten ihre Ratschläge weder annehmen noch umsetzen - ja zum Teil in offener Feindschaft zurückweisen. (Vgl. Jeremia 7,25.26.28; Matthäus 5,12b)


1. Johannes 4,1-3

Hier geht es um die Natur Jesu, von der die Bibel sagt, dass es eine menschliche war, wie wir sie alle haben (Hebräer 2,14.17.18; 4,15 u.a.) - aber Er blieb ohne Sünde (1.Petrus 2,21.22). Jesus musste lernen wie wir (Hebräer 5,8), Er hatte Versuchungen wie wir (Hebräer 4,15) - aber alle Wunder, die Er tat, konnte Er nur durch die Gaben des Vaters vollbringen (Johannes 5,19.30). Christus ist der Garant dafür, dass auch wir ohne Sünde leben können - selbst im "sündigen Fleisch". Dies wird in den Schriften E.G.Whites vielfach bestätigt.


Ein Prophet muss mit den bekannten biblischen Schreibern übereinstimmen.


Die außerordentlichen prophetischen Erlebnisse von E.G. White sind in zahlreichen Augenzeugenberichten festgehalten worden. Es ergibt sich aus ihnen über die Visionen folgendes Bild: E.G. White bekam ihre Gesichte in der Gegenwart anderer oder auch allein, im Hause, in der Gemeinde, im Zimmer oder im Freien. Oft traten sie auf, während sie sich im Gebet befand oder zu einer Gruppe sprach. Eine Vision begann gewöhnlich mit dem wiederholten Ausruf "Glory", oder "Glory to God" (Ehre sei Gott). Dann wurde eine übernatürliche Kraft augenscheinlich (vgl. Daniel 10,18). Sie hielt öfters eine 16 Pfund schwere Bibel für längere Zeit, ohne dabei zu ermüden.


Zu ihrer Umwelt verlor sie jeglichen Kontakt. Ihre Augen waren geöffnet (vgl. 4.Mose 24,4.16). Sie erweckte den Eindruck, als ob sie einen entfernten Gegenstand aufmerksam betrachtete. Sie atmete nicht (vgl. Daniel 10,17). Leben war nur in der Herzgegend festzustellen. Während E.G. White im Gesicht war, konnten die Anwesenden sie untersuchen. Es liegen darüber verschiedene ärztliche Zeugnisse vor. Z.B. untersuchte sie Dr. Drummond am 29.5.1853 in Tyrow, Michigan. Er stellte mit Erstaunen fest: "Sie atmet nicht."


Die Dauer einer Vision lag zwischen einer halben Minute bis zu vier Stunden.


Ellen G. White – Eine Prophetin Gottes

Bücher von Ellen Gould White als PDF

http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/buecher-von-ellen-g-white.php



Gottes Geschenk der Führung

!!!1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles.

Das Gute behaltet,!!!


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter