Wie kommt Jesus Christus wieder?




Die meisten Menschen, die sagen, sie glauben an Jesus, begehen in Hinblick auf das zweite Kommen Christi, den gleichen Fehler, wie die Juden zur Zeit von Jesus erstem Kommen.

Beim Einzug in Jerusalem, haben Jesus noch sehr viele gefeiert und bejubelt, weil sie hofften, er würde den Thron auf Erden besteigen und ihr König sein und sie von der Besatzung der Römer befreien.

Der Jubel änderte sich bei den meisten Juden schlagartig in blanken Haß gegenüber Jesus, als sie merkten, das sein Reich nicht von dieser Welt ist.

Johannes 18:36 Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt; wäre mein Reich von dieser Welt, so hätten meine Diener gekämpft, daß ich den Juden nicht ausgeliefert würde; nun aber ist mein Reich nicht von hier.

Jetzt jubelten sie Jesus nicht mehr zu, sondern forderten seinen Tod.

Matthäus 27:21 Der Landpfleger aber antwortete und sprach zu ihnen: Welchen von diesen beiden wollt ihr, daß ich euch frei lasse? Sie sprachen: Den Barabbas!

Matthäus 27:22 Pilatus spricht zu ihnen: Was soll ich denn mit Jesus tun, den man Christus nennt? Sie sprachen alle zu ihm: Kreuzige ihn! (wörtlich. „Pfahlt ihn“)

Matthäus 27:23 Da sagte der Landpfleger: Was hat er denn Böses getan? Sie aber schrieen noch viel mehr und sprachen: Kreuzige ihn!

Matthäus 27:25 Und alles Volk antwortete und sprach: Sein Blut komme über uns und über unsere Kinder!

Markus 15:13 Sie aber schrien wiederum: Kreuzige ihn!

Genau das gleiche würden die meisten „Christen“ heute auch schreien, wenn Jesus auf die Erde kommen würde, weil sie ihn gar nicht erkennen würden, ihn nicht verstehen würden, so wie es ja fast überall der Fall ist. Die meisten Menschen, die sich „Christen“ nennen, sind auf jemanden herein gefallen, der sich nur für Jesus ausgibt.

2.Korinther 11:13 Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter, die sich in Apostel Christi verkleiden.

2.Korinther 11:14 Und das ist kein Wunder, denn der Satan selbst verkleidet sich in einen Engel des Lichts.

2.Korinther 11:15 Es ist also nichts Besonderes, wenn auch seine Diener sich verkleiden als Diener der Gerechtigkeit; aber ihr Ende wird ihren Werken gemäß sein.

 

 

Was sagt die Bibel nun genau über das zweite Kommen Christi?

Vom Himmel herab auf den Wolken

Apostelgeschichte 1:9-11 Und da er solches gesagt, ward er aufgehoben zusehends, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. Und als sie ihm nachsahen gen Himmel fahren, siehe, da stunden bei ihnen zwei Männer in weißen Kleidern, welche auch sagten: Ihr Männer von Galiläa, was stehet ihr und sehet gen Himmel? Dieser Jesus, welcher von euch ist aufgenommen gen Himmel, wird kommen, wie ihr ihn gesehen habt gen Himmel fahren

 

Mit großer Kraft und Herrlichkeit

Matthäus 24:30 Und alsdann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.

Mit all den Engeln

Matthäus 25:31 Wenn aber des Menschen Sohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Stuhl seiner Herrlichkeit.

 

Für uns alle sichtbar

Offenbarung 1:7 Siehe, er kommt mit den Wolken; und es werden ihn sehen alle Augen, und die ihn gestochen haben; und werden heulen alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen.

Offenbarung 14:14
Und ich sah, und siehe, eine weiße Wolke, und auf der Wolke sitzen einen, der gleich war eines Menschen Sohn; der hatte eine güldene Krone auf seinem Haupt und in seiner Hand eine scharfe Sichel.

 

Für uns alle hörbar

1.Thessalonicher 4:16 Denn er selbst, der Herr, wird mit einem Feldgeschrei und Stimme des Erzengels und mit der Posaune Gottes herniederkommen vom Himmel, und die Toten in Christo werden auferstehen zuerst.

Persönlich mit seinem realen Körper

Apostelgeschichte 1:9-11 Und da er solches gesagt, ward er aufgehoben zusehends, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. Und als sie ihm nachsahen gen Himmel fahren, siehe, da stunden bei ihnen zwei Männer in weißen Kleidern, welche auch sagten: Ihr Männer von Galiläa, was stehet ihr und sehet gen Himmel? Dieser Jesus, welcher von euch ist aufgenommen gen Himmel, wird kommen, wie ihr ihn gesehen habt gen Himmel fahren.

 

Jesus wird die Erde nicht betreten!!!!!!!

1.Thessalonicher 4:17 Danach wir, die wir leben und überbleiben, werden zugleich mit denselbigen hingerückt werden in den Wolken dem Herrn entgegen in der Luft; und werden also bei dem Herrn sein allezeit.

 

Wo ist Jesus jetzt?

Johannes 14:2 In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen; wo nicht, so hätte ich es euch gesagt. Ich gehe hin, euch eine Stätte zu bereiten.

Johannes 14:3 Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, auf daß auch ihr seid, wo ich bin.

 

Jesus holt seine Geschwister ab und bringt sie dahin, wo er jetzt ist, ins himmlische Jerusalem, in die goldene Stadt.

Wer also Jesus wirklich als Herrn haben möchte, in das himmlische Reich der Liebe möchte, der muß sich von den gottlosen Irrlehren der Kirchen trennen.

Matthäus 7:21 Nicht jeder, der zu mir sagt: «Herr, Herr», wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.

 

Wer also glaubt, Jesus würde bei seinem zweiten Kommen, die Erde betreten und sein Reich errichten, der ist auf eine Lüge Satans herein gefallen!

 

Www.bibel-aktuell.org

 

2.Korinther 5:20 So sind wir nun Botschafter an Christi Statt, und zwar so, daß Gott selbst durch uns ermahnt; so bitten wir nun an Christi Statt: Lasset euch versöhnen mit Gott!

Judas 1:25 Gott allein, unsrem Retter durch Jesus Christus, unsren Herrn, gebührt Herrlichkeit, Majestät, Macht und Gewalt vor aller Zeit, jetzt und in alle Ewigkeit!

Amen


Jesus kommt, bist du bereit?

 


Satan wird sich für Christus ausgeben

 

Der Tag ist nahe, an dem die Finsternis zum Fleische wird.

Wer nicht durch den Heiligen Geist in der Wahrheit gegründet wurde, nicht glaubt wie es geschrieben steht, wird verführt werden, den Plagen der Hure Babylon, das der Vatikan, das Papsttum, die Ökumene ist, teilhaftig werden und umkommen.

Dies teilte der Herr Jesus, dem Volke Gottes, in seiner Botschaft auch schon mit.


Ihr dient eurem Gott Satan!


Jesus sagt:

„Jeder der meine Diener ablehnt, dient Satan.

Wer mich zu Gott macht, begeht Götzendienst und kommt nicht in das Reich Gottes!“


Botschaft an das Volk Gottes

Satan wird sich für Christus ausgeben


1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.


Kommentare



Flag Counter