„Wer sagt, man solle keine Sünden erwähnen,

man soll nicht die Menschen zurechtweisen,

der ist vollkommen blind."


Gott der himmlische Vater sagt:

„Wer sagt, man solle keine Sünden erwähnen, man soll nicht die Menschen zurechtweisen, der ist vollkommen blind.

Denn es steht ganz klar geschrieben.

Du sollst deinen Bruder zurechtweisen wenn er sündigt, du sollst deinen Nächsten zurechtweisen wenn er sündigt, denn wenn du es nicht tust, so wie es geschrieben steht, werde ich sein Blut, von deinen Händen fordern.

Sehr ihr, wie blind und töricht ihr seid?

Ihr lasst euch Honig um den Mund schmieren, man hat euch abgewöhnt zu denken und zu prüfen, man hat euch abgewöhnt, richtig zu handeln, man hat euch alles abgewöhnt.

Ihr hört auf die Welt, deshalb wollen sie euch vereinen und dann wird Satan sich für meinen Sohn ausgeben und wird euch täuschen, aber nur die, nur die wird er täuschen, die diesen Götzen, die diesen Gottlosen und Gesetzlosen folgen.

Meine Kinder wird man nicht täuschen, weil ich und mein Sohn in ihren Herzen leben.“


Botschaft an das Volk Gottes

Wenn ich rufe, dann steht das Gericht bevor.


1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.


Flag Counter