Welches außergewöhnliche Merkmal hat das neue Jerusalem und was haben wir heute schon davon?


Antwort:
Offenbarung 21, 22
Und ich sah keinen Tempel darin; denn der Herr, der allmächtige Gott, ist ihr Tempel, er und das Lamm.

Apostelgeschichte 7, 48-51
Aber der Allerhöchste wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind, wie der Prophet spricht (Jesaja 66, 1.2):
“Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße; was wollt ihr mir denn für ein Haus bauen”, spricht der HERR, “oder was ist die Stätte meiner Ruhe?
Hat nicht meine Hand das alles gemacht?”
Ihr Halsstarrigen, mit verstockten Herzen und tauben Ohren, ihr widerstrebt allezeit dem heiligen Geist, wie eure Väter, so auch ihr.

1. Korinther 6, 19.20
Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?
Denn ihr seid teuer erkauft; darum preist Gott mit eurem Leibe.

1. Korinther 3, 16.17
Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?
Wenn jemand den Tempel Gottes verdirbt *, den wird Gott verderben **, denn der Tempel Gottes ist heilig; der seid ihr ****.

2. Thessalonicher 2, 4
Er (der Anti-Christus, der Papst) ist der Widersacher, der sich erhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, so dass er sich in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott. ***
*** Frage:
Verstehen Sie jetzt, was es heißt, dass sich der Anti-Christus “in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott”?

Meine Meinung:
Der Papst setzt sich als Gott bzw. als Stellvertreter des Gottes dieser Welt in die Herzen der Menschen und verlangt die Anbetung Satans!
Dadurch
* verdirbt der Papst den Tempel Gottes (siehe 1. Korinther 3, 17), was zur Folge hat, dass
** Gott ihn verderben wird durch unseren Herrn Jesus Christus bei seiner Wiederkunft, wie in 2. Thess. 2, 8 angekündigt.
**** “… dass ihr für den Glauben kämpft, der ein für allemal den Heiligen überliefert ist.” (Judas 3 !)

2. Korinther 6, 16
Was hat der Tempel Gottes gemein mit den Götzen?
Wir aber sind der Tempel des lebendigen Gottes; wie denn Gott spricht (3. Mose 26, 11.12; Hesekiel 37, 27): “Ich will unter ihnen wohnen und wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.”
Darum “geht aus von ihnen und sondert euch ab” spricht der HERR, “(siehe Offb. 18, 4.5) und rührt nichts Unreines an, so will ich euch annehmen und euer Vater sein, und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein”, spricht der allmächtige HERR (Jesaja 52, 11; Hesekiel 20, 41; 2. Samuel 7, 14)

Epheser 2, 19-22
So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen, erbaut auf den Grund der Apostel und Propheten, da Jesus Christus der Eckstein ist, auf welchem der ganze Bau ineinander gefügt wächst zu einem heiligen Tempel in dem Herrn.
Durch ihn werdet auch ihr miterbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.

Offenbarung 3, 12
Wer überwindet, den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel Gottes, und er soll nicht mehr hinausgehen und ich will auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen des neuen Jerusalem, der Stadt meines Gottes, die vom Himmel hernieder kommt von meinem Gott, und meinen Namen, den neuen.

Jesaja 65, 17; 66, 23
Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird.
Und alles Fleisch wird einen Neumond nach dem andern und einen Sabbat nach dem andern kommen, um vor mir anzubeten, spricht der HERR. (Siehe auch 2. Petrus 3, 13; Offb. 21, 1)



Fazit:
Im neuen Jerusalem gibt es keinen Tempel! Gott wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind, sondern im Menschen, in den lebenden (nicht toten!) Heiligen, in uns.
Was hat der Tempel Gottes, was haben wir gemein mit den babylonischen Götzendienern und ihrem Götzendienst? Und der Sabbat wird, wie im 4. Gebot (2. Mose 20, 8-11) gefordert, gehalten. Ein weiterer Beweis, dass der Sabbat ewige Gültigkeit hat.
Jeder Mensch, in dem der heilige Geist wohnt, ignoriert den teuflischen Papst-Sonntag und hält das Sabbatgebot Gottes.

 

Quelle:

Bibelmail Nr. 31: Welches außergewöhnliche Merkmal hat das neue Jerusalem und was haben wir heute schon davon?

http://bibelmail.de/bibelmail-nr-31-welches-ausergewohnliche-merkmal-hat-das-neue-jerusalem-und-was-haben-wir-heute-schon-davon/

 

www.bibel-aktuell.org

 

!!!1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles. Das Gute behaltet,!!!


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter