Sünde ist die Gesetzesübertretung!



Sünde ist die Gesetzesübertretung!

 

1.Johannes 3:4 Ein jeder, der Sünde tut, übertritt das Gesetz, und die Sünde ist die Gesetzesübertretung.

„übertritt das Gesetz“

Also eines der 10 Gebote Gottes.

Was sind die Konsequenzen daraus?

Römer 6:23 Denn der Tod ist der Sünde Sold; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unsrem Herrn.

Das ist eigentlich kinderleicht zu verstehen.

Die meisten Menschen, die sich Christen nennen, können und wollen es aber leider nicht verstehen.

Sie haben sich von Satans Lügen und den gottlosen (Frei)Kirchen so sehr blenden lassen, daß sie nicht mehr in der Lage sind, die einfachsten biblischen Worte zu verstehen.

2.Korinther 4:4 Der Satan, der Gott dieser Welt, hat die Gedanken der Ungläubigen so verblendet, dass sie das herrliche Licht der Botschaft nicht wahrnehmen können. Damit bleibt ihnen unsere Botschaft über die Herrlichkeit von Christus, der das Ebenbild Gottes ist, unverständlich.

Matthäus 13:11 Er aber antwortete und sprach: Weil es euch gegeben ist, die Geheimnisse des Himmelreichs zu verstehen; jenen aber ist's nicht gegeben.

Markus 4:12 auf daß sie mit Augen sehen und doch nicht erkennen, und mit Ohren hören und doch nicht verstehen, damit sie nicht etwa umkehren und ihnen vergeben werde.

Matthäus 13:13 Darum rede ich in Gleichnissen zu ihnen, weil sie sehen und doch nicht sehen, und hören und doch nicht hören und nicht verstehen;

Matthäus 13:14 und es wird an ihnen die Weissagung des Jesaja erfüllt, welche also lautet: «Mit den Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und mit den Augen werdet ihr sehen und nicht erkennen!

Matthäus 13:15 Denn das Herz dieses Volkes ist verstockt, und mit den Ohren hören sie schwer, und ihre Augen haben sie verschlossen, daß sie nicht etwa mit den Augen sehen und mit den Ohren hören und mit dem Herzen verstehen und sich bekehren und ich sie heile».

 

Was sagt Gott?

Was ist mit den Menschen, die vorgeben IHN zu kennen, sich aber nicht an seine 10 Gebote, zu denen auch der Sabbat gehört, halten wollen?

„Sind Lügner und ohne Wahrheit!“

1.Johannes 2:4-5 „Wer da sagt: Ich habe ihn erkannt, und hält doch seine Gebote nicht, der ist ein Lügner, und in einem solchen ist die Wahrheit nicht; wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe zu Gott vollkommen geworden. Daran erkennen wir, daß wir in ihm sind.

Leider stört es die meisten „Christen“ nicht im geringsten, daß Gott selber sie Lügner und ohne Wahrheit nennt.

Jesaja 30:9 nämlich: Es ist ein widerspenstiges Volk, lügenhafte Kinder, Kinder, die das Gesetz des HERRN nicht hören wollen;

Gottes heilige Kinder halten die 10 Gebote, weil sie Gott, ihren Vater, kennen und lieben, nicht weil sie dadurch erlöst werden wollen.

 

Es gibt sehr viel Menschen auf der Erde, die sich Christen nennen.

Was sagt Gott, werden viele oder wenige Menschen den Weg zu IHM finden?

Entweder haben die vielen Menschen recht, die sich Christen nennen, obwohl sie gar keine sind, oder Gott hat recht, wenn er von Wenigen spricht!

Matthäus 7:13 Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der ins Verderben führt, und viele sind es, die da hineingehen.

Matthäus 7:14 Aber die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die ihn finden!

Lukas 13:24 Ringet darnach, daß ihr eingehet durch die enge Pforte! Denn viele, sage ich euch, werden einzugehen suchen und es nicht vermögen.

Matthäus 7:21 Nicht jeder, der zu mir sagt: «Herr, Herr», wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.

Matthäus 20:16 Also werden die Letzten die Ersten und die Ersten die Letzten sein. Denn viele sind berufen, aber wenige auserwählt.

Matthäus 22:14 Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt!

Römer 9:27 Jesaja aber ruft über Israel aus: «Wenn die Zahl der Kinder Israel wäre wie der Sand am Meer, so wird doch nur der Überrest gerettet werden;

 

Was sagt uns Gottes Wort zu den vielen gottlosen (Frei)Kirchen?

So spricht der HERR:

Es steht geschrieben:

2.Korinther 6:16-18 Wie reimt sich der Tempel Gottes mit Götzenbildern zusammen? Ihr aber seid ein Tempel des lebendigen Gottes, wie Gott spricht: «Ich will in ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. Darum «gehet aus von ihnen und sondert euch ab, spricht der Herr, und rühret kein Unreines an, so will ich euch aufnehmen», und «ich will euer Vater sein, und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein», spricht der allmächtige Herr.

Offenbarung 18:4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach:

Gehet aus ihr heraus, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfanget!

2.Thessalonicher 3:6 Wir gebieten euch aber, ihr Brüder, im Namen unsres Herrn Jesus Christus, daß ihr euch von jedem Bruder zurückziehet, der unordentlich wandelt und nicht nach der Überlieferung, die ihr von uns empfangen habt.

www.bibel-aktuell.org

 

Möge der himmlische Vater euch segnen, damit ihr den Weg nach Hause, den Weg zum ewigen Leben, ins himmlische Jerusalem finden möget.

Gelobt sei Gott der Vater, im Namen seines Sohnes Jesus Christus.

Amen



Wer Jesus zu Gott macht, der ist ein Antichrist!

 

Botschaft an das Volk Gottes

Warum brecht ihr die 10 Gebote?


1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.


Flag Counter