Kirchen, Freikirchen, Gemeinden






Warum brecht ihr die 10 Gebote?



Kirchen, Freikirchen, Gemeinden

 

Welche Kirche ist die richtige?

Welche Kirche predigt und folgt dem einzig wahren Evangelium?

Welche Kirche wird durch Christus geleitet?

Warum gibt es so viele Kirchen, Freikirchen und Gemeinden, mit verschiedenen Glaubensausrichtungen, über 34000, obwohl es doch nur ein wahres Evangelium gibt?

 

Irgend etwas kann da doch nicht stimmen!

Eine Kirche, Freikirche oder Gemeinde, die sich christlich nennt, kann nur Jesus als ihr Haupt haben, als ihren Führer.

 

Epheser 5:23 denn der Mann ist des Weibes Haupt, wie auch Christus das Haupt der Gemeinde ist; er ist des Leibes Retter.

Kolosser 1:18 Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde, er, der der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, damit er in allem der Erste sei.

Kolosser 1:24 Nun freue ich mich in den Leiden für euch und erdulde stellvertretend an meinem Fleisch, was noch fehlte an den Trübsalen Christi für seinen Leib, welcher ist die Gemeinde,

 

Wen dem so ist, eine christliche Gemeinde von Christus geführt wird, kann es auch nur eine Wahrheit geben, ein richtiges Evangelium und nicht zig tausend verschiedene.

So wie es jetzt ist, ist es ein reines Sodom und Gomorrha.

 

Die Römisch Katholische Kirche/RKK, beansprucht für sich ja, sie wäre von Christus gegründet worden und damit die einzig wahre und richtige Kirche.

 

Begründen tut sie das mit folgendem Bibelvers:

 

Matthäus 16:18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen

 

Angeblich, soll es mit dem Grab von Petrus zu tun haben.

Der Fels auf den die Kirche Gottes gegründet ist, soll Petrus sein.

In der Bibel steht aber Jesus ist der Fels auf den wir bauen sollen und nicht Petrus.

 

Was hat Jesus aber mit diesen Worten zu Petrus wirklich gemeint?

 

Matthäus 16:13 Als aber Jesus in die Gegend von Cäsarea Philippi gekommen war, fragte er seine Jünger und sprach: Für wen halten die Leute den Menschensohn?

Matthäus 16:14 Sie sprachen: Etliche sagen, du seiest Johannes der Täufer; andere aber Elia; noch andere Jeremia oder einer der Propheten.

Matthäus 16:15 Da spricht er zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich?

Matthäus 16:16 Da antwortete Simon Petrus und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!

Matthäus 16:17 Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jonas Sohn; denn Fleisch und Blut hat dir das nicht geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel!

Matthäus 16:18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.

 

Jesus hat sich auf dieses Aussage von Petrus berufen:

 

Matthäus 16:16 Da antwortete Simon Petrus und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!

 

Auf die Frage wer er sei, hat Petrus gesagt, er sei der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes und Jesus hat es als Wahrheit bestätigt und gesagt, dass er auf dieses Glaubensbekenntnis seine wahre Gemeinde aufbauen wird.

Das Glaubensbekenntnis von Christen, der wahren Gemeinde Christi, beruht also auf dem Bekenntnis, dass Jesus der Sohn Gottes ist.

 

Das Bekenntnis der RKK beruht aber auf einer dreifaltigen Erklärung Gottes, wo Jesus zu Gott gemacht wird, also das Gegenteil von dem, was in der Bibel steht, was Gott selber über seinen Sohn sagt, was Jesus selber über sich sagt.

Alle Kirchen, Freikirchen und Gemeinden, die auch solch ein Glaubensbekenntnis haben, an einen dreieinigen Gott, egal, in welcher Form auch immer, glauben, die folgen den Lügen der RKK und damit Satan selber!

Die wahre Gemeinde Christi besteht nicht aus gottlosen Kirchen, Freikirchen und Gemeinden, sondern aus den Menschen, die den Willen Gottes tun.

 

Matthäus 12:50 Denn wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mir Bruder, Schwester und Mutter!

 

Wo an einen dreieinigen Gott geglaubt wird und wo es Sonntagsgottesdienst gibt, also Heiligung des Sonntags, da ist Christus nicht das Haupt der Gemeinde, sondern der Gott dieser Welt.

 

2.Korinther 4:4 Der Satan, der Gott dieser Welt, hat die Gedanken der Ungläubigen so verblendet, dass sie das herrliche Licht der Botschaft nicht wahrnehmen können. Damit bleibt ihnen unsere Botschaft über die Herrlichkeit von Christus, der das Ebenbild Gottes ist, unverständlich.

Epheser 5:27 damit er sich selbst die Gemeinde herrlich darstelle, so daß sie weder Flecken noch Runzel noch etwas ähnliches habe, sondern heilig sei und tadellos.

1.Timotheus 3:15 falls ich aber verzöge, damit du wissest, wie man wandeln soll im Hause Gottes, welches die Gemeinde des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Grundfeste der Wahrheit

 

Was sagt uns Gottes Wort zu den vielen gottlosen (Frei)Kirchen?

So spricht der HERR:

Es steht geschrieben:

 

2.Korinther 6:16-18 Wie reimt sich der Tempel Gottes mit Götzenbildern zusammen? Ihr aber seid ein Tempel des lebendigen Gottes, wie Gott spricht: «Ich will in ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. Darum «gehet aus von ihnen und sondert euch ab, spricht der Herr, und rühret kein Unreines an, so will ich euch aufnehmen», und «ich will euer Vater sein, und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein», spricht der allmächtige Herr.

Offenbarung 18:4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Gehet aus ihr heraus, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfanget!

Jesaja 24:5 Denn die Erde ist unter ihren Bewohnern entweiht worden; sie haben die Gesetze übertreten, die Satzung abgeändert, den ewigen Bund gebrochen!

Jesaja 24:6 Darum hat der Fluch die Erde gefressen, und die darinnen wohnten, mußten es büßen; darum sind die Bewohner der Erde von der Glut verzehrt und nur wenig Menschen übriggeblieben.

2.Thessalonicher 3:6 Wir gebieten euch aber, ihr Brüder, im Namen unsres Herrn Jesus Christus, daß ihr euch von jedem Bruder zurückziehet, der unordentlich wandelt und nicht nach der Überlieferung, die ihr von uns empfangen habt.

 

Www.bibel-aktuell.org

 




Jesus sagt:

Wer unter euch sagt, er braucht die 10 Gebote Gottes nicht zu halten, dieser ist kein Christ!

Jeder unter euch, der glaubt, ich der Herr Jesus, sei ein Gott, dieser ist kein Christ!

Ihr dient eurem Vater Satan!

Ihr seid Kinder des Teufels!


Wer ist ein Christ?


Ihr geht Wege, die ich nicht ging!


Diese Botschaften sind voller Weisheit und Wahrheit


Schaut auf ihre Früchte


An die Sadduzäer und die Pharisäer in dieser Welt


Der Weg der Gerechten


Lasse dich nicht von der Wahrheit abbringen


Wer gehört zur wahren Gemeinde Christi?

Was sagt Jesus selber in seiner Botschaft?


Nicht ihr habt erwählt, sondern ihr wurdet erwählt.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter