Ist Gott eine Dreieinigkeit?



Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Einleitung

 

Verfasser: Norbert Link

Was ist die biblische Wahrheit zu diesem lebenswichtigen,

jedoch völlig missverstandenen Thema?

Jeder „Christ“ scheint zu „wissen“, dass Gott eine Dreieinigkeit ist, drei Personen in einer Person, in einem Gott, nämlich „Vater, Sohn und der Heilige Geist“. Die Mehrheit bekennender Christen würde es nicht einmal in Erwägung ziehen, diese Doktrin zu hinterfragen. Sie behauptet, man könne kein wahrer Christ sein, solange man diese Lehre nicht glaubt.

Aber was ist mit Ihnen?

Haben Sie sich jemals gefragt, ob diese Lehre aus dem Wort Gottes, der Bibel, stammt?

Doch warum? Wenn die Dreieinigkeit eine derart wichtige Glaubenslehre ist, weshalb wird sie in der Bibel dann nicht einmal erwähnt?

Wussten Sie, dass diese „Kernlehre“ des „orthodoxen Christentums“ in der Frühzeit des Neuen Testaments noch völlig unbekannt war und für mehrere hundert Jahre nach Gründung der Kirche keine allgemeine Anerkennung fand? Und wussten Sie auch, dass die Trinitätslehre eigentlich die Wahrheit darüber verhüllt, wer und was Gott tatsächlich ist.

Verschaffen wir uns einen kurzen Überblick, was uns jene darüber erzählen, die an die Trinitätslehre glauben und sie lehren. Allein dies könnte bereits Ihre Augen öffnen.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter