"Ich und der Vater sind eins."



"Ich und der Vater sind eins."


Johannes 10:30 Ich und der Vater sind eins.

Immer wieder hört man von Pseudochristen, dass diese Worte klar belegen würden, das Jesus Gott ist, dass der Vater und der Sohn eine „Person“ sind und nicht zwei.

Was bedeuten diese Worte aber wirklich?

Wenn zwei eines Sinnes sind, werden sie dadurch zu ein und der selben Person?

Es steht doch nicht, wir sind Einer, sondern es steht eins!


Was steht hier:


1.Mose 1:26 Und Gott sprach: Wir wollen Menschen machen nach unserm Bild uns ähnlich; die sollen herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über das Vieh auf der ganzen Erde, auch über alles, was auf Erden kriecht!


Wenn die Menschen nach dem Bilde gemacht wurden, wie es im Himmel ist, dann sind Vater und Sohn auf der Erde zwei Personen und ebenso im Himmel.

Das ist eigentlich kinderleicht zu verstehen.

Eins sein, bedeutet nicht zu einer Person zu werden, eine Person zu sein!


Jesus stellt das Wesen seines Gottes und Vaters dar, weil er gleichgesinnt ist mit dem Vater.


Kolosser 1:15 welcher das Ebenbild des unsichtbaren Gottes ist, der Erstgeborene aller Kreatur.


„welcher, da er die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens ist“


Hebräer 1:3 welcher, da er die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens ist und alle Dinge trägt mit dem Wort seiner Kraft, und nachdem er die Reinigung unserer Sünden durch sich selbst vollbracht, sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt hat

Kinder Gottes werden mit Jesus Christus eins. Werden Kinder Gottes nun auch zu Göttern?
Wenn wir alle in Christus eins sind, dann bin ich du und du bist ich, dann sind wir alle eins, eine Person, oder eines Sinnes?

Galater 3:28 Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.

Hier steht auch, dass sie mit den Kindern Gottes eins sein werden, gleich wie Vater und Jesus eins sind.
Wenn Kinder Gottes mit dem himmlischen Vater wie der Sohn Gottes eins werden, dann müssten die Kinder zu Gott werden, wenn der Sohn Gottes dadurch auch zu Gott wird.

Johannes 17:21 auf daß sie alle eins seien, gleichwie du, Vater, in mir und ich in dir; auf daß auch sie in uns eins seien, damit die Welt glaube, daß du mich gesandt hast.

Was heißt eins sein? Sich einig sein, eines Sinnes sein.
Wer ein Kind Gottes ist, in dem lebt Vater und Jesus, sowie wir im Vater und Jesus leben.
Wir werden nicht eine Person oder eins wie eine Sache, sondern wir halten fest aneinander in einem Sinn und in einerlei Meinung.

Wenn Vater und Jesus eins sind, was ist es dann, wenn sie mit uns eins werden?

Vater und Jesus werden auch in den Kindern Gottes leben, werden sie dadurch auch zu Göttern?

Johannes 14:23 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wenn jemand mich liebt, so wird er mein Wort befolgen, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen.

Hier steht es was eins sein bedeutet. „in einem Sinn und in einerlei Meinung“

1.Korinther 1:10
Ich ermahne euch aber, liebe Brüder, durch den Namen unsers Herrn Jesu Christi; daß ihr allzumal einerlei Rede führet und lasset nicht Spaltungen unter euch sein, sondern haltet fest aneinander in einem Sinn und in einerlei Meinung.

Werden Kinder Gottes auch zu Gott, wenn sie der göttlichen Natur teilhaftig werden?

2.Petrus 1:4 durch welche uns die teuren und allergrößten Verheißungen geschenket sind, nämlich daß ihr durch dasselbige teilhaftig werdet der göttlichen Natur, so ihr fliehet die vergängliche Lust der Welt:



www.bibel-aktuell.org



Die Einigkeit, die zwischen Christus und seinen Jüngern besteht, zerstört nicht die Persönlichkeit des einzelnen. Sie sind eins in ihren Absichten, Ihrem Geist, ihrem Charakter, aber nicht in ihrer Person. In diesem Sinn sind Gott und Christus eins.
(E. G. White, »In den Fußspuren des großen Arztes«, S. 337-347, Auszüge)


Ellen G. White – Eine Prophetin Gottes

Bücher von Ellen Gould White als PDF

http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/buecher-von-ellen-g-white.php


"Ich und der Vater sind eins"

Was bedeutet das wirklich?

http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/ich-und-der-vater-sind-eins.php


Kommentare

Harold Graf
01.06.2016 15:10

Jesus war kein Trinitarier
http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/jesus-war-kein-trinitarier.php



Flag Counter