Eine der erfolgreichsten Täuschungen Satans!


Eine der erfolgreichsten Täuschungen Satans!

„Eine der erfolgreichsten Täuschungen Satans besteht darin, Menschen dahin zu führen, sich für geheiligt zu halten, während sie zur selben Zeit im Ungehorsam gegenüber Gottes Geboten leben.

Sie werden von Jesus als solche beschrieben, die sagen werden:

„Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt?

Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben?

Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan?“

Matthäus 7,22.

 

Jene, die behaupten geheiligt zu sein, haben eine ganze Menge über die Erlösung durch das Blut Jesu zu sagen, aber ihre Heiligung geschieht nicht durch die Wahrheit, wie sie in Jesus ist.

Während sie vorgeben, an ihn zu glauben und anscheinend in seinem Namen wunderbare Werke tun, ignorieren sie das Gesetz seines Vaters und dienen als Werkzeuge des großen Gegenspielers. Sie führen das Werk fort, das er in Eden begann: plausible Entschuldigungen vorzubringen, um Gott nicht vorbehaltlos zu gehorchen.

Eines Tages wird ihr Wirken, Menschen zu verleiten, Gott durch die Verwerfung seines Gesetzes zu entehren, mit den wahren Ergebnissen vor ihnen ausgebreitet werden.

Die Bedingungen für das ewige Leben sind in Gottes Wort so eindeutig erklärt, dass niemand in die Irre gehen muss, es sei denn, er wählt den Irrtum statt der Wahrheit, weil seine ungeheiligte Seele

„die Finsternis mehr liebt als das Licht“.

Johannes 3,19.

 

Der Gesetzeslehrer, der mit der Frage zu Jesus kam:

„Was muss ich tun, um das ewige Leben zu bekommen?“, versuchte Christus in eine Falle zu locken, aber der gab die Frage zurück:

„‚Was steht denn im Gesetz geschrieben?

Was liest du dort?

Der Gesetzeslehrer antwortete:

‚Liebe den HERRN, deinen Gott, von ganzem Herzen, mit ganzem Willen und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Verstand!

Und:

Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst.

‚Du hast richtig geantwortet‘, sagte Jesus.

‚Handle so, dann wirst du leben.‘“

Lukas10,25-28

 

Diese Worte passen auf den Fall jedes Einzelnen.

Sind wir bereit, den Bedingungen zu entsprechen?

Werden wir Gott gehorchen und seine Gebote halten?

Werden wir „Täter des Wortes sein und nicht Hörer allein“?

Jakobus 1,22.

 

Gottes Gesetz ist so unveränderlich wie sein Charakter. Was Menschen auch sagen oder tun mögen, um es außer Kraft zu setzen, verändert seinen Anspruch nicht und befreit sie nicht von ihrer Verpflichtung zum Gehorsam.

Täglich brauchen wir göttliche Erleuchtung.

Wir sollten wie David beten:

„Öffne mir die Augen, dass ich sehe die Wunder an deinem Gesetz.“

Psalm 119,18.

 

Gott wird ein Volk auf Erden haben, das seine Ehre verteidigt, indem es alle seine Gebote respektiert (siehe Offenbarung 12,17; 14,12); „und seine Gebote sind nicht schwer“

(1.Johannes 5,3) und kein knechtisches Joch.

Siehe Matthäus 11,30.

 

David betete damals:

„Es ist Zeit, dass der HERR handelt; sie haben dein Gesetz zerbrochen.“

Psalm 119,126.

 

Keiner von uns kann es sich leisten, Gott zu entehren, indem er in Übertretung seines Gesetzes lebt. Die Bibel zu vernachlässigen und uns dem Streben nach Reichtum hinzugeben, ist ein Verlust ohnegleichen.

Erst in der Ewigkeit wird offenbar, welch großes Opfer viele gebracht haben, die sich auf Kosten ihrer Seele und auf Kosten ihres ewigen Reichtums weltliche Ehre und weltliche Vorteile sichern wollten.

Sie hätten Leben haben können, das sich mit dem Leben von Jesus vergleichen lässt, denn Jesus starb, um ihnen die Segnungen und Schätze des Himmels nahe zu bringen, damit sie nach dem hohen Maßstab der Ewigkeit nicht arm, elend und jämmerlich angesehen werden.“

 

Www.bibel-aktuell.org

 

Quelle:

Glaube und Werke

Seite 35-37

Ellen Gould White

 

 

Ellen G. White – Eine Prophetin Gottes

Bücher von Ellen Gould White als PDF

http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/buecher-von-ellen-g-white.php


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter