Die wahre Herkunft von Weihnachten


Von David C. Pack

 

Wo hatte Weihnachten ihren Ursprung? Von der Bibel oder vom Heidentum? Was ist der wahre Ursprung von St. Nikolaus — der Mistel – dem Weihnachtsbaum – dem Adventskranz — und dem Gebrauch des Geschenkaustausches? Viele versuchen “Christus ins Weihnachtsfest zurückzubringen.” Aber, war Er je darin? Folgend finden Sie verblüffende Antworten!

Jedes Jahr, nach dem Erntedankfest, wenden sich die Gedanken der meisten Leute auf Weihnachten hin. Es ist die Zeit, wenn sich die Leute, die sich zum Christentum bekennen, angeblich auf Jesus Christus konzentrieren. Schließlich ist es die Zeit der "Weihnachts-Mette"!

 

Rudolf, das rot-näsige Rentier, Stechpalmenkränze, geschmückte Bäume, Mistel, Weihnachtskarten, Weihnachtsmusik, "geröstete Kastanien auf offenem Feuer", Weihnachtsmärkte, und Nikolaus und das Christkind sind alle mit diesen Feiertagen verbunden. Sie alle bringen denen, die diese Festtage halten, warme Gefühle.

Ich wuchs in einer Familie auf, die Weihnachten feierte, und es war jedes Jahr eine sehr große Begebenheit, mit allem Drum und Dran. Am 24. Dezember wuchs die Erregung mit jeder Minute. Meine Eltern bereiteten sogar schwarzen Kaffee für den Nikolaus vor, kurz bevor wir ins Bett gesteckt wurden. Ich hatte mich schon immer gefragt, wieso sie wußten, daß der Nikolaus seinen Kaffee schwarz trank – genau so wie meine Eltern. Nachdem wir Weihnachtsabend ins Bett gegangen waren, konnte ich weder schlafen, noch geduldig bis zum Morgen warten, um all das zu sehen, was mir der "Nikolaus" gebracht hatte.

Die meisten Leute denken, daß Weihnachten eine wunderschöne Zeit ist, wo sie sich aufs Geben, Familienzusammenkommen, schöner Musik und Dekorationen, Spezialspeisen und Weihnachtsliedern konzentrieeren (so wie es meine Familie jedes Jahr feierte). All dies soll sich um die Geburt und Verehrung Christi handeln. Sicherlich fordert uns die Bibel auf, dies zu tun – oder?

 

Die Antwort wird Sie schockieren!

Warum denken die Leute, daß Weihnachten so wunderschön ist? Es fühlte sich zweifellos wunderschön für mich an. Ich glaubte an das, was mir meine Eltern erzählten. Ich hatte keinen Grund daran zu zweifeln. Sie lehrten mich lediglich was ihre Eltern sie gelehrt hatten. Ich hatte nie den wahren Ursprung von Weihnachten in Frage gestellt!

Quelle: https://rcg.org/de/broschuren/ttooc-de.html

 

!!!1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles.

Das Gute behaltet,!!!


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter