Das vornehmste Gebot




Das vornehmste Gebot

 

 Was sagt Jesus, welches ist das vornehmste Gebot?

 

Markus 12:28 Und es trat einer der Schriftgelehrten herzu, der ihrem Wortwechsel zugehört hatte, und da er sah, daß er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: Welches ist das vornehmste Gebot unter allen?


Markus 12:29 Jesus aber antwortete ihm: Das vornehmste aller Gebote ist: «Höre, Israel, der HERR, unser Gott, ist alleiniger HERR;


Markus 12:30 und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Gemüte und mit aller deiner Kraft!» Dies ist das vornehmste Gebot.

 

Jesus sagt also:

„..deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Gemüte und mit aller deiner Kraft!» Dies ist das vornehmste Gebot.“

 

Worin besteht denn die Liebe zu Gott?

Was sagt Gott selber?

 

1.Johannes 5:2 Daran erkennen wir, daß wir Gottes Kinder lieben, wenn wir Gott lieben und seine Gebote befolgen.

1.Johannes 5:3 Denn das ist die Liebe zu Gott, daß wir seine Gebote halten, und seine Gebote sind nicht schwer.

2.Johannes, 1:6 Und darin besteht die Liebe, daß wir nach seinen Geboten wandeln; dies ist das Gebot, wie ihr es von Anfang an gehört habt, daß ihr darin wandeln sollt.


1.Johannes 3:22 und was wir bitten, empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und tun, was vor ihm wohlgefällig ist.

 

die mich lieben und meine Gebote halten“

 

Das 2.Gebot Gottes

 

Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, aber Barmherzigkeit erweist an vielen Tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten

 

Aber genau zu dieser Liebe zu Gott wollen die meisten Menschen, die sich Christen nennen, nichts wissen. Sie lassen das vornehmste Gebot einfach weg und stellen diese hier an die erste Stelle:

 

Matthäus 22:39 Ein anderes aber ist ihm gleich: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.»

 

Darin steh aber eindeutig, es ist ihm gleich und nicht es steht über dem vornehmsten Gebot!

Wer sich nicht an alle 10 Gebote Gottes halten will, zu denen auch der Sabbat gehört, der ist gar kein Christ, er nennt sich nur so, der ist ein Gotteslästerer, der Gottes Namen lästert und mißbraucht und auch den Sohn Gottes in ein falsches, gottloses Licht rückt.

 

Die 10 Gebote Gottes

 




Liebe zu Gott ist seine 10 Gebote zu halten


Ihr seid Heuchler, Lügner und ohne Wahrheit!


In euren Herzen ist keine Liebe zu Gott


Wer Jesus zu Gott macht, der ist ein

Antichrist!


Warum brecht ihr die 10 Gebote?


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.


Name: Michael Kappetijn
Kommentar: Hallo ich wollte euch nur mitteilen das ich lange nach den waren glauben gesucht habe ich hatte bei vielen Glaunensauslegungen immer meine Schwirigkeiten, da ich es nicht auf die reihe bekamm mit den einem Gott
ich hatte immer meine Zweifel da es Wiedersprüche gab mit der Biebel oder mit der Wahrheit ich konnte z.B. nicht glauben das Jesus Gott ist dann hätte er ja zu sich selbst gebetet welches dann ja überflüssig währe usw.
Diese Darlegung das Jesus Gottes Sohn ist und erhöht wurde und nicht Gott ist wieder spricht sich nicht mit der Biebel ist leicht zu verstehen und hat bei mir sofort Zustimmung gefunden.


Name: Michael Kappetijn
Kommentar: Teil 2
Ist dann der Heiligegeist die Kraft und das Wirken Gottes?
Wie ist der Heiligegeist ein zu ordnen?
Da in der Biebel auch steht wehe dem der den Heiligen Geist spottet, alles kann vergeben werden aber dieses nicht.
Steht dieser über allem?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
Alles liebe und Gute
Michael Kappetijn



Name: Kappetijn Michael
Kommentar: Mein weg des glaubens und der such nach der Wahrheit geht eigenartige Wege
von der drei Einigkeit, zu Gott und seinem Sohn als eins wie Man und Frau auch eins sind und Jesus auch Gott ist, zu dem was ich hier gehört habe, welches ich sofort bejahen konnte da es kein Wiederspruch mit der Biebel gibt.
Er ist als Sohn Gottes in die Welt gekommen und erhöht wurden.
Denn noch ist er nicht der Vater der, der einzige Gott ist, sondern nur der Sohn, der erhöht wurden ist.
Dies wiederspricht sich nicht , dies lässt auch keine heucheleien zu, denn wenn Jesus selbst Gott ist und zu Gott betet, zu sich selbst



Flag Counter