Das Design-Argument in der Biologie - ein Lückenbüßer?



Das Design-Argument in der Biologie – ein Lückenbüßer?

 

Gegen das Design-Argument in der Biologie wird oft eingewendet, es werde aus den Lücken unserer naturwissenschaftlichen Kenntnisse auf einen Schöpfer geschlossen.

Diese Argumentation ist aus drei Gründen nicht haltbar. Erstens wird eine naturwissenschaftliche Erklärbarkeit der Entwicklung der Lebewesen faktisch vorausgesetzt, zweitens wird aus einem größeren Argumentationszusammenhang der negative Aspekt des Design-Arguments unsachgemäß isoliert und es werden die positiven Aspekte übergangen und drittens werden verschiedene Qualitäten von Wissens-Lücken nicht unterschieden, was zu fehlerhafter Argumentation führt.


http://www.wort-und-wissen.de/index2.php?artikel=artikel/a19/a19.html


undefined

Das Design-Argument in der Biologie – ein Lückenbüßer?
Das Design-Argument in der Biologie – ei
Adobe Acrobat Dokument [206.6 KB]

Download


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter