Bücher von Ellen Gould White




Der HERR hat seinem Volk viel Belehrung zuteil werden lassen, Gebot auf Gebot, Vorschrift auf Vorschrift, hier ein wenig, da ein wenig. Die Heilige Schrift ist nicht sehr beachtet worden, so dass der HERR ein kleineres Licht angezündet hat, um Männer und Frauen zu dem größeren Licht zu leiten. Wie viel Gutes könnte erreicht werden, wenn die Bücher als Träger dieses Lichtes mit dem Vorsatz gelesen würden, ihre Grundsätze auszuleben! Die Folge wäre eine tausendmal größere Wachsamkeit, eine tausendmal größere Selbstverleugnung und entschiedenere Kraftanstrengung. Viel mehr Menschen erfreuten sich heute des Lichts der gegenwärtigen Wahrheit. Brüder und Schwestern, schafft eifrig an der Verbreitung dieser Bücher! Seid mit dem Herzen dabei, dann wird der Segen Gottes mit euch sein! Geht im Glauben voran, die ihr auch darum betet, dass Gott Herzen für das Licht vorbereite! Seid freundlich und höflich! Zeigt durch einen guten Lebenswandel, dass ihr euch als wahre Christen fühlt! Wandelt und arbeitet im Lichte des Himmels, und euer Pfad wird sein wie der Pfad der Gerechten, der immer heller leuchtet bis zum Tag der Vollendung!

The Review and Herald, 20. Januar 1903.

Ellen Gould White

Das Buch „Der große Kampf“ schätze ich höher als Silber und Gold, und ich wünsche sehr, dass es unter Menschen kommt. Während ich das Manuskript für den „Großen Kampf“ schrieb, war ich mir oft der Gegenwart der Engel Gottes bewusst. Und wiederholt wurden mir die Bilder, über die ich gerade schrieb, noch einmal in Nachtgesichten dargestellt. So standen sie mir dann frisch und lebendig vor Augen.
Brief 56, 1911.
Ellen Gould White

 

„Der große Kampf“, das wertvollste Buch
„Der große Kampf“ sollte weit verbreitet werden. Er enthält die Geschichte der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. In dem Abriss der letzten Szenen der Weltgeschichte ist er ein mächtiger Zeuge für die Wahrheit. Mir liegt die Verbreitung dieses Buches mehr am Herzen als die irgendeines anderen meiner Bücher. Denn im „Großen Kampf“ wird der Welt die letzte Warnungsbotschaft deutlicher vermittelt als in irgendeinem der anderen Bücher, die ich geschrieben habe.
Brief 281, 1905.
Ellen Gould White

 

Diejenigen, die am meisten gegen die Zeugnisse einzuwenden haben, haben sie in der Regel gar nicht gelesen, genauso wie jene, die am lautesten schreien, sie könnten der Bibel nicht glauben, am wenigsten über die Lehren der Heiligen Schrift wissen. Sie wissen nur, daß die Bibel sie verurteilt, und sie lehnen sie ab, weil sie sich dadurch auf ihrem sündigen Weg sicherer fühlen.
Ellen G White
Für die Gemeinde geschrieben
Seite 45

 

Warum gibt es die Schriften von Ellen White

Durch die gegebenen Zeugnisse möchte der HERr euch warnen, strafen und beraten; er möchte euch die Wichtigkeit der Wahrheit seines Wortes einprägen.

Die niedergeschriebenen Zeugnisse sollen keine neue Erkenntnis vermitteln, sondern die bereits offenbarten Wahrheiten des Wortes Gottes lebendig in das Herz eingraben.

Die Pflicht des Menschen vor Gott und Mitmenschen ist im Worte Gottes deutlich aufgezeichnet, aber nur wenige von euch gehorchen der darin gegebenen Belehrung.

Durch die Zeugnisse soll keine weitere Wahrheit verkündigt werden; vielmehr hat Gott durch sie die bereits geoffenbarten Wahrheiten einfacher dargestellt und auf seine eigene Weise dem Volk vorgelegt, um es zu erwecken und ihm diese Wahrheiten einzuprägen, damit niemand eine Entschuldigung habe.

Ellen G. White, 2 Sch, S. 252f.


Die Zeugnisse sollen das Wort Gottes nicht herabsetzen, sondern erhöhen und Menschen zu ihm ziehen, damit die herrliche Schlichtheit der Wahrheit bei jedem ihren Einfluss ausüben kann.

Idem, S. 253.


Hier sind die Bücher von Ellen G. White

in verschiedenen Sprachen zu finden:

https://egwwritings.org/


!!!1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles. Das Gute behaltet,!!!


undefined

Der große Kampf - Ausgabe 1973

undefined

Patriarchen und Propheten

undefined

Die Geschichte der Erlösung

undefined

Propheten und Könige

undefined

Bilder vom Reiche Gottes - Christi Gleichnisse

undefined

Christus lehrt durch Gleichnisse

undefined

Frühe Schriften

undefined

Die Krise vor uns

undefined

Leben und Wirken von Ellen G. White

undefined

Biblische Heiligung

undefined

Bibelkommentar

undefined

Aus der Schatzkammer der Zeugnisse - Band 1

undefined

Aus der Schatzkammer der Zeugnisse - Band 2

undefined

Aus der Schatzkammer der Zeugnisse - Band 3

undefined

Ausgewählte Botschaften - Band 1

Wie finde ich inneren Frieden?

 

undefined

Das bessere Leben

undefined

Das Gebet

undefined

Gemeinschaft mit Gott

undefined

Das Leben Jesu

undefined

Der Messias

undefined

Der bessere Weg zu einem neuem Leben

undefined

Der Weg zu Christus

undefined

Die Leiden Christi

undefined

Maranatha — Der Herr kommt

undefined

Christus kommt bald

undefined

Das Wirken der Apostel

undefined

Das Wirken des heiligen Geistes

undefined

Ein Tempel des heiligen Geistes

undefined

Lebe wie Henoch

undefined

Gedanken über das Buch Daniel

undefined

Gedanken über das Buch Offenbarung

undefined

Nehemia, Der Wiederaufbau der Mauer

undefined

Zeugnisse für Prediger und Evangeliumsarbeiter – 1989

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 1 - 2004

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 2 - 2005

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 3 - 2004

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 4 - 2003

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 5 – 2002

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 6 - 1998

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 7 - 1997

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 8 - 1997

undefined

Zeugnisse für die Gemeinde — Band 9 - 1996

undefined

Die Engel

undefined

Diener des Evangeliums

undefined

Erfahrungen und Gesichte, sowie geistliche Gaben

undefined

Erweckung, was dann

undefined

Glaube und Werke

undefined

In den Fußspuren des großen Arztes
 

undefined

Ein Wort an die kleine Herde - 1999

undefined

Für die Gemeinde geschrieben - Band 1

undefined

Für die Gemeinde geschrieben - Band 2

undefined

Christus ist Sieger

undefined

Im Dienst für Christus

undefined

Das Sabbatschulwerk

undefined

Ratschläge für die Sabbatschule

undefined

Christliche Mäßigkeit

undefined

Die Vollendung unserer Aufgabe

undefined

Botschafter der Hoffnung

undefined

Ein Aufruf zur Gesundheitsevangelisation

undefined

Bewußt essen

undefined

Bewusst essen - Bewusst leben

undefined

Gesundes Leben

undefined

Glück fängt zu Hause an

undefined

Ein glückliches Heim

undefined

Wie führe ich mein Kind - 1990

undefined

Wie führe ich mein Kind - 2008

undefined

Briefe an junge Liebende

undefined

Ein ernster Aufruf an die Mütter

undefined

Hier in Europa muß ein großes Werk getan werden

undefined

Erziehung

undefined

Intellekt, Charakter und Persönlichkeit - Band 1

undefined

Intellekt, Charakter und Persönlichkeit - Band 2

undefined

Leben und Wirken von Ellen White

undefined

Mit dem Evangelium von Haus zu Haus

undefined

Ruf an die Jugend

undefined

Wir haben einen Fürsprecher


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.


Name: Claudia Kleest
Kommentar: Hallo ihr lieben.
In den neueren Versionen des Acrobat Readers können wir uns einfach die wunderbaren PDF Bücher vorlesen lassen: 1.Klicken Sie in der Menüleiste oben auf \"Bearbeiten\" > \"Voreinstellungen\" > \"Lesen\". 2.In der Menüleiste der PDF-Datei wählen Sie nun \"Anzeige\" > \"Sprachausgabe\" > \"Sprachausgabe aktivieren\".

Die PDF wird jetzt vorgelesen. Wir können entscheiden, ob das gesamte Dokument oder nur eine Seite vorgelesen werden soll.

Vielleicht hilft es denjenigen, dessen Augen zu schlecht zum Lesen sind.
Seit reichlich gesegnet und der Friede und die Liebe des Vaters und des Sohnes wohne in Fülle in euch und euren Lieben.


Flag Counter