Wer auf Allah und Mohammed hört, dient Satan.


Jesus sagt:

„Wer auf Allah und Mohammed hört, dient Satan.

Ihr saget, euer Glaube wäre eine Religion des Friedens.

Doch eure Früchte belegen, dass ihr Kinder des Hasses, der Lüge, der Täuschung, der Gesetzesübertretung und voller Heuchelei seid und Unfrieden sät.

Ihr folgt eurem falschen Propheten, der sich für einen wahren ausgab.

Ihr folgt jemandem, der euch erlaubt zu tun, was ihr selbst hasst, wenn es eure Lieben ereilt.

Durch euren Glauben habt ihr die Liebe zum Nächsten verloren, ohne zu erkennen, dass nicht nur eure Glaubensgleichen eure Nächsten sind.

Ihr tötet für euren Glauben, er erlaubt euch die, die euren Glauben verlassen, zu töten, euren Nächsten, der euren Glauben nicht teilt, zu belügen, eure Triebe an Kindern, Tieren und Toten auszuleben, die Frau eures Nächsten zu begehren, mehrere Frauen zu haben, Ehebruch zu begehen, wodurch ihr das Gesetz Gottes übertretet und der Sold der Sünde der Tod ist.

Ihr vergeltet Böses mit dem Bösen.

Eure Lippen sprechen von Frieden, aber eure Vergeltung bezeugt euren Unfrieden und eure Lippen bezeugen ihre Falschheit.

Ihr nennt euer Böses gut, und das Gute nennt ihr böse.

Ihr saget, ihr folget den Propheten der Heiligen Schrift, doch ihr selbst belegt durch eure Worte, durch eure Früchte und eure Wege, dass ihr lüget und voller Heuchelei seid.

Ihr saget, ihr würdet an mich glauben, doch durch eure Worte belegt ihr selbst, dass ihr Lügner seid, weil ihr nicht an mich, den Sohn des wahren Gottes glaubt.

Wie kannst du an mich glauben, wenn du einem falschen Gott, den mein Vater und ich nicht kennen, folgst?

Doch auch ihr, auch ihr werdet eines Tages erkennen, dass euch die, denen ihr folgt, angelogen haben.

Dann werdet auch ihr ihnen doppelt vergelten, euch über sie stürzen und sie töten.

Dann werdet ihr erkennen, dass euer Prophet Mohammed ein falscher ist, von Dämonen inspiriert wurde und euer Feind euren Glauben erfand.

Euer falscher Prophet legitimiert euch zu einer Heirat mit einem Kinde.

Euer falscher Glaube eures gottlosen Propheten erlaubt euch, eure Frauen zu schlagen.

Ihr lügt euren Nächsten an, nur weil er euren Glauben nicht teilt, und euer falscher Prophet legitimiert dies durch eure Lehre der Taqiyya, dass ihr dies eurem Nächsten antun dürft, ohne zu erkennen, dass ihr den wahren Gott belügt und das Gesetz Gottes brecht.

Ihr schlagt eure Kinder wie Tiere, falscher Stolz verführt eure Herzen, um Gutes durch Böses zu tun, um eure angebliche Ehre zu wahren.

Ihr denkt, wenn euer falscher Glaube Länder und Städte flutet, die Zahl eurer Gleichgesinnten steigt, ihr Macht über diese erlangt?

Doch wenn ihr denkt, euer Ziel sei erreicht, und Gedanken eure Herzen füllen, dass euer Gott euch diesen Ruhm und Sieg schenkte, wird euer Ruhm durch Hochmut zu Fall kommen.

Eure Wege sind böse, doch euer Vater rechtfertigt diese, weil er die Welt beherrscht, die Religionen vereint, und auch ihr der Hure folgen, auf sie hören werdet, ihr dies schon in diesen Tagen tut, weil euer Glaube der Hure entstammt.

Euer Glaube ist wie der Glaube der Hure, ein Vertrag Satans, den ihr mit ihm eingegangen seid.

Ihr glaubet an Satan, der sich Allah nennt, ihr glaubet an einen falschen Propheten, den mein Vater und ich nicht kennen, ihr betet zu Satan, verfolgt die Unschuldigen, häuft das Blut an euren Händen, das von euch gefordert wird.

Satan hat euch so geblendet, weshalb ihr nicht seht, wer sich selbst mordet, das Gesetz übertritt, dadurch den Lohn des Todes erhält und das Reich Gottes nicht betreten wird.

Euer Gott belügt und blendet euch durch seine Taqiyya, er verspricht euch Dinge, die der Wahrheit nicht entsprechen.

Wenn du deine Frau, deinen Nächsten schlägst, erfüllst du die letzten 6 Gebote nicht, die Nächstenliebe sind, und wirst somit das Reich Gottes nicht sehen.

Wenn du deinen Nächsten anlügst, brichst du das ganze Gesetz, bist dadurch nicht nur ein Lügner, sondern ein Mörder und ein Ehebrecher und wirst das Reich Gottes nicht sehen.

Durch deinen Gott Allah hast du einen anderen Gott neben meinem Vater und wirst das Reich Gottes nicht sehen.

Durch euren Freitag, den ihr heiligt, brecht ihr das Gesetz, weil ihr euren sechsten, aber nicht den siebenten Tag heiligt.

Indem ihr für euren Gott Allah mordet und so vieles durch euren Gott Allah rechtfertigt, missbraucht ihr den Namen des HERRN, übertretet das Gesetz und werdet das Reich Gottes nicht sehen.

Euer Glaube kommt nicht von meinem Vater, sondern von eurem Gott Satan, der euren Propheten verführte, so wie er die Hure verführt, euren Glauben erfand, ihr diesen Lügen folgt, und erfahren werdet, so wie ihr belügt, man euch belog, so wie ihr sterben lasst, ihr sterben werdet, so wie ihr heuchelt, sie heucheln, so wie ihr verführt, sie euch verführten, so wie ihr Kinder Satans seid, sie Kinder Satans sind.

Ihr werdet euren Lohn erhalten und wenn ihr dann erkennen werdet, dass eure Wege verloren sind, weil ihr den breiten Weg des Todes geht, die Euren, denen ihr vertraut, auf die ihr stolz seid und hoch anseht, nicht mehr als eure Freunde und Brüder, sondern als eure Feinde sehen werdet.

Dann werdet ihr euren Brüdern doppelt vergelten, so wie ihr den in euren Augen ungläubigen Nächsten vergolten habet.

Euer Glaube wird sich wenden, euer Glaube wird zu Hass, euer Glaube ist euer Fluch.

Ihr verflucht euch, ihr verspottet euch selbst, ihr werdet zu Narren, wenn ihr erkennen werdet, wem ihr folgt.

Diese Tage stehen vor euch, sie werden sich erfüllen.

Dann werdet ihr erkennen, wie ihr meinen Vater und mich verspottet und gelästert habet.

Die ihr saget, ich wäre nicht gestorben und nicht auferstanden, die ihr saget, ich wäre nicht der Sohn des wahren Gottes, die ihr saget, die Heilige Schrift wäre verfälscht, ein Märchen und eine Lüge, ihr werdet erleben, dass es die Wahrheit, die eine Wahrheit ist.

Denn das Wort meines Vaters ist Wahrheit, das Gesetz ist Wahrheit und ich bin die Wahrheit.

Ich bin der einzige, wahre Weg in das Reich.

Doch nicht indem du nur sagst, ich glaube, dass Jesus ist, ich glaube an Jesus, wirst du das Reich Gottes betreten,

sondern wenn du an mich glaubst, wie es in der Heiligen Schrift steht, wenn du mich liebst und meine Worte befolgst, wenn du meine Worte hörst und sie tust, wenn du die Meinen, die ich zu euch sende, annimmst und auf sie hörst, damit sich erfüllt, was ich sagte, „wer euch hört, der hört mich, wer meine Worte befolgt, wird auch die euren befolgen“.

Wenn du tust, was ich lehrte, bist du einer der Meinen.

Wenn du an mich als Sohn und nicht als Gott glaubst, wenn du die 10 Gebote meines Vaters aus Liebe hältst, meinem Vater gehorsam bist, mir nachfolgst und den Weg, den ich hinterließ, gehst, durch mich, durch meinen Geist von neuem geboren wirst, mein Vater und ich in dir wohnen und du keine Sünde mehr hervorbringst, wirst du das Reich Gottes sehen.

Euer Gott, der sich Allah nennt, kann euch nicht von Sünde befreien, er kann euch nicht von eurer Sünde reinigen, sondern er verunreinigt euch und vergrößert eure Schuld.

Euer Blut ist übel, euer Blut ist tot, euer Fleisch ist tot, ihr seid übler, als ihr sehen könnt, aber bald erfahren werdet.

Euer Glaube fördert das Übel der Welt, dessen euer Gott Satan sich bedient, um meine Feinde zu bestrafen.

Wenn dein Vergehen an deinem Nächsten das ist, was du willst, dass man auch dir tun soll, dann wirst du ernten, was du gesät hast.


So habe ich, der Herr Jesus, der Christus, der Sohn des einen, alleinigen und wahren Gottes gesprochen.

Amen“


Botschaft an das Volk Gottes

Wer auf Allah und Mohammed hört, dient Satan.


1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.


Flag Counter